Erkenntnisse des neuen Semesters

Verpeilt: war ich als Erstsemester auch so? Und hätte ich mich in diesen irgendwie Emo-Klamotten (kurzer karierter Rock, Zöpfe und stiefelartige daswarenmalchucks) aus dem Haus getraut? Warum wechseln Menschen von Medizin nach BWL (und hätte ich da intervenieren müssen?) Und wer um Himmelswillen hatte die Idee mit den Apfelgrünen Shirts für die Helfer? Sehe ich etwa gesund in sowas aus? Ich vertröste mich in dem ich mir einrede die Antwort auf all diese Fragen ist:…

Weiterlesen

und dann erklär mal jemanden, dass du eben gerade nicht aufs Oktoberfest willst und einen Zug suchst wo dir möglichst weder die Irren die grade die Theresienwiese stürmen wollen noch die, die sich schon wieder in die schwäbische Heimat schleppen, begegnen.

Weiterlesen

Saisonales II oder how the Darlings roll

So, die Premieren die ich sehen wollte(siehe hier, Life, Journeyman, Pushing Daisies und Dirty sexy money) sind durch und die neue Seriendroge meiner Wahl heißt….*trommelwirbel*: Dirty Sexy Money. Eine Serie wie ein Rausch. Dekadent, üppig, bissig, brillant besetzt. Wenn Tempo und Dichte des Piloten gehalten werden verspricht diese neue Serie höchstes Suchtpotential. Worum geht ´s ? (Ich kann die Spoilerfreiheit nicht versprechen, also lesen auf eigene Gefahr!)

Weiterlesen