So I made a Mixtape

Eine der Künste die amerikanische Serienmacher den deutschen voraus haben, ist der Einsatz von Musik. Damit bekommen die Stories oft erst den letzten Schliff. Besonders raffiniert stellt das Showrunner Shonda Rhimes an. Die hat in Greys Anatomy und Private Practice schon diversen Indie Bands zum perfekten Start verholfen. Ihre neue Show ‘Scandal’ schlägt aber meine Lieblingstöne an. Soul und Funk – von Stevie über Aretha zu Earth, Wind & Fire. Davon inspiriert, habe ich mal…

Weiterlesen

Liebe ARD, wir müssen reden

und ich sage das als Fan eurer Anstalt. Als ich während des Studiums nämlich keinen Fernseher hatte, habe ich gemerkt wie verzichtbar das komplette Privatfernsehen ist. Ich hasse Scripted Reality, ich kann ohne Casting-Shows 1 leben (ja ich geb’s ja zu, ich gucke The Voice, aber meine Güte) und selbst die Serien die dort importiert werden (Two and a half man? Igitt.) guck ich im Zweifelsfall lieber zeitnah im Original oder via DVD. Nicht verzichten…

Weiterlesen

Von Podcasts und Webshows: Story-Methadon für den Sommer

Wir haben ja hier ausführlich etabliert, dass ich voll an der Seriennadel hänge. Und so glücklich ich über die Wiederkehr von Breaking Bad und White Collar bin, es langt doch während dieses trüben Sommers nicht auf die Dauer. Was tut der Serienjunkie also? Besorgt sich Ersatz in Form von Web-Serien und Podcasts. Beide Formate haben sich längst emanzipiert und können in Qualität und Unterhaltung locker mit “traditionellen” Medien mithalten. Bonus: kein Ärger wegen Geo-Blocking. Webshows…

Weiterlesen