• Read On My Dear. Die Abenteuer von Madame Read On, dem Tierarzt, dem Kälbchen und allen anderen, gehören zu diesen Geschichten, für die das Internet meiner Meinung nach erfunden werden musste.
    • Novemberregen Wie Frau Novemberregen das alles geregelt kriegt und sogar noch Zeit zum Bloggen hat – keine Ahnung. Aber toll.
    • Ach komm, geh wech! Anne ist der postiviste, nerdigste Flauschball den meine Filterbubble so zu bieten hat. Folglich geht sie oft triste Bahnhöfe gucken.
    • Anke Gröner Sollten Sie Frau Gröner nicht kennen, was tun Sie dann hier?!
    • Draußen nur Kännchen Nessy kennt sich, glaub ich, mit Tomaten aus.
    • e13.de Kiki kann Zeichnen und Whiskytrinken. Das langt, um mir sympathisch zu sein.
    • fragmente Wenn ich groß bin, hätte ich auch gern mal so viel Würde.
    • GlamourDick Alles was ich über Poppers, Wainwright und Berlin weiß, weiß ich von ihm.
    • Herzdamengeschichten Man fragt sich, woher der Buddenbohm die ganze Zeit fürs Schreiben findet, wo er doch immer so früh zu Bett geht.
    • Irgendwas ist ja immer – Reloaded Don Dahlmann war schon da, hat es schon getestet, ist schon wieder unterwegs.
    • is a blog Isabel Bogdan übersetzt und bloggt darüber und liest und bloggt darüber und wundert sich und bloggt darüber.
    • Journelle Im Blogland ist Journelle die verruchte, weise Frau an der Bar.
    • Melancholie Modeste Noch so eine nette Berlinerin. Unheimlich, das.
    • Sebastian Fiebrig Ja, er ist Union-Fan. ABER.
    • Slomo. Bloggewordener Flausch
    • später wird alles trübe Der Mequito ist eigentlich ein Dandy.
    • St. Burnster Sogar im Internet ist er als Metal-Niederbayer der Krimis schreibt eine Minderheit.
    • The Diary of Kitty Koma Dit is Berlin.
    • Vorspeisenplatte Hätte die Kaltmamsell eine Katze, sie wäre das Internet.
    • wirres.net Der Ix kennt Memes schon bevor sie ironisch werden.
    • wortschnittchen Sie müssen wissen, die ICQ-Nummer steht da immer noch im Blog. Nun.
    • z’Minga Weil, es ist schon eher ein Dorf, dieses München.
    • :::denn sie wissen nicht, was sie tun sollen::: Nun. Der Don Alphonso. Doch, doch, lesen Sie das. Auch wenn man sich manchmal sträubt. Das ist wichtig. Plus: Torten.
4