KW Nullsieben, Nullacht, Nullnein 2021

Arbeiten und Schlafen. Und Wundern, Zweifeln, Hoffen, Verdammen. Jetzt knallen auch die letzten Leute an die Wand. Der Blick auf die Zahlen sagt “Freu dich nicht zu früh, so war das vor einem Jahr auch.” Die einzig guten Nummern sind die Impftermine.

Außerdem der endlich abbezahlte Studienkredit. Das muss ich irgendwann mal ganz erzählen wie sich das Bafögamt verrechnet hat, die Studiengebühren kamen und ich der Bank in die Falle gegangen bin, die auch Geschäfte mit ehemaligen amerikanischen Präsidenten gemacht hat. Zusammen mit den Gebühren und dem noch frischen Bologna-Chaos waren Studienkredite damals all the rage. Flexibilität und in Ruhe studieren,weil wenn der Bachelor eine 60 Stunden-Projekt-Woche erfordert, ist das mit dem Nebenjob nicht mehr so simpel.

Dass dann zum Studienende Wirtschaftkrise und überhaupt Medienbranche ist und die “flexible” Rückzahlrate bei 400 Euro monatlich losgeht, da denkt man mit 21 nicht unbedingt langfristig drüber nach. Jedenfalls: Wech damit.

Viel Arbeit, auch weil viel Weiterbildung. Be careful what you wish for. Pandemie oder nicht, die Wochenenden bis zum Sommer sind erstmal belegt. Danach hat der Sommer aber auch zu liefern. But that’s what you do for the good life.

Fragen 901 – 925

901. Hast du schon einmal eine Rede gehalten?

Es ist geradezu ein Hobby von mir. Ich sehe ein Podium und I just can’t help myself.

902. Welche Art von Restaurants bevorzugst du?

Die Guten? Solides Handwerk, Liebe zum Detail, Freude beim Experimentieren.

903. Welchen großen Vorteil hat es, wenn man als Single lebt?

Keine andere Meinung, kein anderer Rhythmus, niemand anders, der die Lieblingsschokolade weg isst.

904. Welchen großen Vorteil hat es, wenn man in einer Beziehung lebt?

Ich lass es dich wissen, wenn es soweit ist.

905. Findest du dich selbst schön?

Nein, aber dadurch, dass der Begriff so stark mit Begehren verknüpft ist, kann ich komplett damit leben. Meine eigenen ästhetisches Ansprüche sind auch völlig andere.

906. Welche Gefühlsregung erlebst du mindestens einmal am Tag?

Ist Irritation ob der generellen Menschheit eine Gefühlsregung?

907. Wann hast du zuletzt Champagner getrunken?

Ha! Ganz schlimm beim letzten Pegelwichteln auf den Geschmack gekommen und irgendwann rund um Weihnachten zuletzt eine Flasche leergemacht. Vielleicht mal nachordern.

908. Bist du ein Sonntagskind?

Oh nein, ein Montagsauto. In every sense of the word.

909. Wie würde das Gemälde aussehen, das dein Leben darstellt?

Irgendwas mit Sturm auf dem Meer und einem mystischen Monster.

910. Mit welchem Kleidungsstück von früher verbindest du gute Erinnerungen?

Das Geburtstagsfeier-Kleid, eine Event-Klamotte im besten Sinn. (In der ich außerdem angeblich richtig gut ausgesehen habe.)

911. Was würde in einer Kontaktanzeige über dich stehen?

Obacht.

912. Mit wem hast du zuletzt laut gelacht?

AufgrundDerAktuellenSituation bestimmt bei einer Videokonferenz, vermutlich beim Freitagabend-Tresen. Womöglich war Markus Söder involviert.

913. In welchen Sprachen kannst du dich verständlich machen?

Deutsch, Englisch, Bayerisch, mit Händen und Füßen, Betrunken ist das Italienisch okay.

914. Wozu hast du immer wieder keine Zeit?

Schreiben, erkunden, Pläne machen.

915. Kommt Weisheit mit den Jahren?

Wurde ich gerade alt genannt?

916. Was ist das schlimmste Schimpfwort, das du jemals einer Person an den Kopf geworfen hast?

Schlimm sind nicht die Schimpfworte, schlimm sind die tiefen Schnitte, weil man jemanden kennt. Ich weiß nicht was am übelsten war, aber ich weiß, dass ich sehr gut darin sein kann.

917. Was war die spontanste Aktion deines Lebens?

Ich kam drei Wochen vor dem vereinbarten Termin zur Welt, danach hab ich mir das abgewöhnt.

918. Findest du, dass das Leben erst durch Kinder ein erfülltes wird?

Durch kleine Parasiten, die einem Mittel, Zeit und Energie rauben? Wirklich?

919. Wie verhältst du dich in einem Haus, in dem es zu spuken scheint?

Neugierig und aufgeschlossen natürlich.

920. Mit wem würdest du gern einen Tag das Aussehen tauschen?

Ach, am Aussehen wäre ich gar nicht so interessiert.  Bekomme ich auch die Konstitution? Dann eine Athletin oder Tänzerin. Jemand, der voll in einem funktionstüchtigen Körper zuhause ist.

921. Bist du in Internetforen aktiv?

Oh hi there 1998.

922. Kannst du gut Häppchen zubereiten?

Wenn Käse involviert ist, bin ich super. Platten mit getrüffelter Salami, Oliven und Baguette oder so – jederzeit.

923. Was hast du vor Kurzem ganz alleine geschafft?

Einen Kredit abbezahlt, jemanden im Job von etwas überzeugt, die ein oder andere Entscheidung getroffen.

924. Inwiefern gleicht dein Leben einem Märchen?

Der Schuh passt so gut wie nie.

925. Was verstehst du manchmal immer noch nicht?

Oy vey. *macht generelle Geste in die Umgebung*

Yeah, Joseph lost his job to a machine
And Mary lost her mind to lines of code
You can’t see
And if the angels are the A.I.
I’m gonna burn this whole thing down
Well, I’m gonna burn one down right now
0