Direkt zum Inhalt

Monat: August 2014

Ins kalte Wasser

Posted in Allgemein

Ich schon wieder. Wie man sieht, habe ich aufgeräumt. Ein bisschen hadere ich noch damit, dass die Suche jetzt ganz unten ist, aber vielleicht fehlt das nur mir? Ansonsten baue ich da noch irgendwas hin.  Wichtig war eh, dass alles gut lesbar ist und auf jeder Device mehr oder weniger gleich aussieht. Sollte gelungen sein. (Wenn nicht, Beschwerden zu mir)

 

Zweiter Tagesordnungspunkt: Die Freistilstaffel ist endlich am Start! Die wunderbare Journelle hatte nach Schwimmblogs gefragt und eine wagemutige Gruppe von Schwimmerinnen und Schwimmern hat geantwortet. I gfrei mi!  Mit dem Startblock geht’s los und schon jetzt tummeln sich einige großartige Wassergeschichten dort – bald auch meine (ich warte mal die heftigen Wellen ab). Könnte was für Langstreckler werden. 

Auch irgendwie typisch. Sich vornehmen, weniger verstreut und mehr ins Blog zu packen und dann erstmal diverse Nebenschauplätze anfangen. Maybe I need help. 

Von Jahreszeiten und dummen Ideen

Posted in Allgemein

Wisst ihr noch, dass ich mehr bloggen wollte? Äh, ja.

Was hab ich stattdessen getan? Nun, als allerletzte und quasi am Ende der Kurve einen Instagram-Account zugelegt. Dem kann man hier folgen.

Und dann gibt es da noch diverse Neben-Projekte. Eines entsteht gerade und ist super, das andere, nun, dazu wurde ich genötigt. Weil ich mich einmal zu dieser ganzen Trachenproblematik geäußert habe. Seitdem gelte ich (ha! Wenn die trachtenvereine Verwandtschaft das wüßt!) als Expertin. (haha!) Was dazu führt, dass Menschen mir gern die schlimmsten Auswüchse des Oktoberfestivalkostüm-Irrsinns zukommen lassen.

Jetzt werden sie gesammelt: That’s not how you Oktoberfest – Trachtenfasching und andere Verbrechen.

Wirklich, ich wurde genötigt. So, that’s a thing that exists now. Demnächst dann mehr. Ernsthaft. Gleich wenn die Dirndl-Alpträume vorbei sind.