15/007

Wir müssen endlich über Egon reden. Egon, so habe ich mein neues irrsinnig smartes Wecklicht getauft. Also Lichtwecker. Oder wie auch immer die Dinger heißen. Wir gewöhnen uns seit ein paar Tagen aneinander und das könnte alles dramatischen Einfluss auf meine zukünftigen Morgen nehmen. Dafür müssen sie wissen: Als ohnehin schon ungern-Frühaufsteher muss ich momentan regelmäßig noch vor 6:00 Uhr Morgens raus. Unchristlich wird dem ganzen als Begriff überhaupt nicht mehr gerecht. Jedenfalls, um diese…

Weiterlesen

15/0006

Vielleicht muss ich kurz etwas zu diesem fast schon Tagebuchbloggen erklären. Damit der kaum vorhandene Unterhaltungswert klar wird. Weil, ich muss das erst wieder lernen. Mit dem Bloggen, mit dem Beobachten, mit dem kompakten Aufschreiben. Und weil ich mich nicht zusammen reißen würde, hätte ich mir nicht vorgenommen jeden Tag etwas zu schreiben, müssen Sie arme Seele da jetzt mit durch. Damit ich bei Zeiten auch wieder mitbekomme wenn etwas tatsächlich interessantes, relevantes oder wenigstens…

Weiterlesen

15/004

Quasi gar nicht erst aus dem Bett gekommen und stattdessen gelesen, Gedanken geordnet und Filme gesehen. Idealer Sonntag also. Unter anderem die Dokumentation Harmontown. Ein Film, der die Tour 2013 zum Podcast von TV-Autor Dan Harmon begleitet. Für alle, die ihn nicht kennen: Er ist der Kopf hinter der sehr schrägen und immer ums Überleben kämpfenden Comedy Community. Nach 3 Staffeln wurde er von Sony gefeuert und weil der Mann eigentlich in Therapie sollte, begann…

Weiterlesen