Rezept drucken

der definitive Keks

Ein Cookie mit Kann-nicht-aufhören-zu-essen Konsistenz und Glücklichmach-Faktor
Zubereitungszeit25 Min.
Gericht: Gebäck
Keyword: chocolate chip, cookie, keks
Portionen: 6 Bleche

Equipment

Zutaten

  • 4 St. Eier
  • 500 gr brauner Zucker
  • 250 gr Butter
  • 2 Päck. Vanillezucker
  • 350 gr. Haferflocken
  • 150 gr Erdnussmus (Wirklich, Mus - nicht Erdnussbutter.)
  • 500 gr Mehl
  • 1 Päck. Backpulver
  • 1 Päck. Natron
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Mineralwasser
  • 400 gr Chocolate Chips / gehackte Schokolade

Anleitungen

  • (weiche) Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Eier nacheinander dazu und alles zu einer glatten, hellen Masse aufschlagen.
    Erdnussmus und Haferflocken einarbeiten. Die Masse solte jetzt schon relativ dick sein.
    Mehl, Natron, Backpulver und Salz mischen und unter die Masse ziehen. Der Teig sollte jetzt richtig zäh sein. Den Schluck Mineralwasser dazugeben.
    Am Ende die Chocolate Chips einrühren.
    (Als Alternativen bereits getestet: getrocknete Cranberries, weiße Schokolade und Erdnüsse. Demnächst geht eine Variante mit Walnüssen, Zimt und Kardamon in Produktion.)

Tipp: Den Teig vorm Backen kurz in den Kühlschrank stellen

  • Aus dem Teig Kugeln ungefähr in Kastaniengröße Formen und mit genügend Abstand auf dem Blech verteilen. 12-15 Minuten bei 180 Grad in den Ofen. Die Cookies können raus, wenn sie noch nicht ganz fest sind - sie trocknen dann und fallen nicht zusammen.

Pro-Tipp: Einen Teil vom Teig in Eiswürfel-Formen füllen und einfrieren

  • Die muss man nämlich an schlechten Tagen nur noch rausnehmen, antauen lassen, aufs Blech packen und 15 Minuten später hat man warme, duftende Cookies.