17/03/2010 and one more for the road.

Hallo Welt. Habe Wimpernzange geschenkt bekommen. Habe Angst vor dem Ding. Mein Unterbewußtsein hat das mit einem Alnatura-Beauty-Einkauf kompensiert. (Ringelblumenshampoo FTW) Überhaupt, diese Drogerie-Abteilungen in den Bioläden, das ist doch die reinste Qual für uns Lohas. Alles klingt so nett und riecht gut. Und dazu dieses toootal gute Gewissen dabei. (einen Tag später sollte sich rausstellen, dass es eine gute Idee war gleich noch Tee mit zu nehmen) Und wo ich grad schon so nachhaltig…

Weiterlesen

16/3/2010 – Bella und die Komplexitäten des Lebens

Da wollt ich mich grade mit Amazon versöhnen, da schicken die meinen schmalen Notebook-Kühler und das Italienisch-Buch in einer so überdimensionierten Schachtel – ja kein Wunder, dass es nicht in die Packstation passt! Auf dem Web zu besagter Packstation Version Nr. 1257 von der Szene “Bella hilft fremdem Menschen Kerl bei alltäglicher Widkrigkeit (heute: der Briefmarkenautomat), macht den Fehler zu lächeln und wird penetrant aufgefordert ihre Telefonnummer heraus zu rücken.” Jungs, ehrlich, funktioniert die Nummer?…

Weiterlesen

15/3/2010 – der Tagebuchwahn geht um

Na großartig, da können sich Frau Kaltmamsell und Frau Gröner dann doch auch Influencer schimpfen. Dann probier ich das halt auch mal, mit diesem ominösen Tagebuchbloggen (läuft sowas schon unter grass-roots-movement?) ———————————— Hallo Hochschule zu Donaugnaden, du hast mich wieder. Hattest du auch schon vor einer Woche, da hab ich aber gutgläubigen Erstsemestern noch Weißbier angedreht. Tjaha. Ich hätte in der Zwischenzeit aber mal diese neuen Dozenten googeln sollen. Die beiden heute waren ja beide…

Weiterlesen