ø

Das sind die Augenblicke, in denen es kaum auszuhalten ist. Da holt Sofie dann plötzlich alles ein – wie mit einem Schlag gegen den Kehlkopf fange es an, sagt sie. Auf einmal sei ihr alles bewusst, was sie sonst versucht wegzuschieben, und es fühle sich ganz nah und bedrohlich an: die tote Lejla, der Sarg, die Angst ums eigene Leben, die halbe Stunde im Kühlschrank, als sie sich vor Breivik versteckt hat, das Schwimmen, das…

Weiterlesen

stone cold stories

Heute fand ich mich plötzlich auf einem Friedhof wieder. In der kleinen Stadt am Inn. Einer dieser alten aber gepflegten Friedhöfe. Man kennt sich, verbindet mit den Namen auf den Grabsteinen Anekdoten. Friedhöfe sind immer stumme Zeuge von Geschichten. Und auf ihre Weise erzählen sie die Geschichten weiter. So stehe ich da, im Jahr 2012. Vor Namen und Leben die zum Teil vor 150 Jahren begannen. Familien, Verluste, Tragödien. Generationen davon. Die Mutter, geboren 1915.…

Weiterlesen