und dann erklär mal jemanden, dass du eben gerade nicht aufs Oktoberfest willst und einen Zug suchst wo dir möglichst weder die Irren die grade die Theresienwiese stürmen wollen noch die, die sich schon wieder in die schwäbische Heimat schleppen, begegnen.

Saisonales II oder how the Darlings roll

So, die Premieren die ich sehen wollte(siehe hier, Life, Journeyman, Pushing Daisies und Dirty sexy money) sind durch und die neue Seriendroge meiner Wahl heißt….*trommelwirbel*:

Dirty Sexy Money.

Eine Serie wie ein Rausch. Dekadent, üppig, bissig, brillant besetzt. Wenn Tempo und Dichte des Piloten gehalten werden verspricht diese neue Serie höchstes Suchtpotential.

Worum geht ´s ? (Ich kann die Spoilerfreiheit nicht versprechen, also lesen auf eigene Gefahr!)

Continue reading “Saisonales II oder how the Darlings roll”

vergesst die Mitte, das ist ganz oben

Während man hier völlig zurecht euphorisch auf den männlichen Part dieser exorbitanten Performance hinweißt möchte ich meine geneigten Leser nochmal mit dickem Ausrufezeichen auf die Sängerin meines Herzens, meiner Gedanken und meiner Melodien hinweißen, Miss India.Arie

Das erste Video von ihr hier. Skandal! Aber, ich arbeite an einem Ort wo es hoffentlich demnächst ausschließlich um die schöne Kunst der Melodien geht. Stay tuned. (äh, Keks, ich bin bald soweit, dann brauch ich das Bild von deinem Ohr nochmal ;-))